Verhinderungspflege (Pflegevertretung)

Jeder braucht mal eine Pause und Zeit für sich. Ihre pflegenden Angehörigen dürfen sich eine Auszeit nehmen und Sie werden in der Zwischenzeit in komfortabel eingerichteten Räumlichkeiten liebevoll versorgt.

Gerne unterstützen wir Ihre Angehörigen bei Urlaub, Krankheit, Überlastung, wenn Sie verhindert sind oder einfach eine Pause und Zeit für sich selbst brauchen. Hierfür kooperieren wir mit dem Betreuten Wohnen am Schloss Nymphenburg. Ab einem Zeitraum von mindestens einer Woche können Sie die räumlichen Kapazitäten über diese Internetseite anfragen.

Mehr Info über betreutes Wohnen

Verhinderungspflege im Betreuten Wohnen

Nach einer Zusage durch das betreute Wohnen kümmern wir uns um alle Details, damit Sie sich bei uns richtig wohlfühlen. Wenden Sie sich bitte an die Pflegedienstleitung der SBS. Mit uns können Sie Ihren Pflegebedarf, individuelle Gewohnheiten sowie medizinische Details für Ihren angenehmen Aufenthalt bei uns besprechen.

Nach Ihrem Einzug in das betreute Wohnen können Sie für die Zeit der Verhinderungspflege Ihren Tag nach Ihren Wünschen gestalten. Sie entscheiden, was Ihnen gerade gut tut: Eine frisch gekochte Mahlzeit, eine beschwingte Gymnastikstunde oder ein gemütlicher Spaziergang im hauseigenen Garten oder auch im nahe gelegenen Schlossgarten.

Sie genießen unbeschwert Ihren Tag und können sich darauf verlassen, dass Sie immer gut versorgt werden. Der Pflegestützpunkt des Senioren-Betreuungs-Service ist räumlich in das betreute Wohnen integriert. So ist gewährleistet, dass bei benötigten Pflegeleistungen das Pflegeteam der SBS über den 24-Stunden-Hausnotruf jederzeit zur Verfügung steht.

Pflegende Angehörige und Pflegebedürfte haben so gleichermaßen die Möglichkeit, eine Auszeit vom Alltag im häuslichen Umfeld zu erhalten. Anschließend können Sie mit neuer Energie den Weg des Älterwerdens gemeinsam gehen.

Wir beraten Sie gerne über die Finanzierung der Verhinderungspflege nach §39 SGB XI und unterstützen Sie bei den Angelegenheiten, die noch erledigt werden müssen.

Wir zeigen Ihnen genau, wie Sie den Antrag auf Verhinderungspflege richtig ausfüllen!

Verhinderungspflege kurz erklärt:

Ihnen stehen ab Pflegegrad 2.1612,- Euro im Jahr zur Verfügung.

Max. 42 Kalendertage.

Außerdem erhalten Sie 50% des Betrages von einem Anspruch der Kurzzeitpflege solange dieser noch nicht in Anspruch genommen wurde.